Emirates Skywards+ Programm

Mit dem Vielfliegerprogramm Skywards+ hat man als Passagier von Emirates mehr Leistungen

© Emirates | Boeing 787
© Emirates | Boeing 787

Ein neues Vielfliegerprogramm von Emirates Airline aus Dubai heißt Emirates Skywards+ wo man nicht sehr viel fliegen muß und dann trotzdem viele Leistungen in Anspruch nehmen kann die andere Passagiere nicht haben.

Was ist eigentlich Emirates Skywards+

Wer schon einmal mit Emirates geflogen ist kennt sicherlich das Skywards Programm. Das ist das Vielfliegerprogramm der Fluggesellschaft wo man Meilen sammeln kann. Aber in der Regel ist dies nur für Geschäftsreisende und Vielflieger interessant. Für Touristen ist dieses Programm sicherlich nicht so attraktiv wenn man zum Beispiel nur einmal im Jahr nach Dubai in den Urlaub fliegt.

Also muß man dort schon sehr viel fliegen, aber man hat dadurch einen Status wo man viele Leistungen hat die sehr nützlich sind. Nun hat sich aber die Airline aus Dubai etwas einfallen lassen für Passagiere die nicht sehr viel fliegen, aber trotzdem einmal in den Genuss kommen möchten von einem VIP Status. Dieses Programm nennt sich nun Emirates Skywards+. In diesem Beitrag erfährt man nun alles darüber und ob dies für Urlauber zu empfehlen ist.

Was ist das für ein neues Programm:
Ein Vielfliegerprogramm wo man nicht viel fliegen muß

Hat man dadurch mehr Vorteile:
Ja, man kann zum Beispiel eine Lounge besuchen

Emirates Airline A380 beim Start
Emirates Airline A380 beim Start

Classic

Als erstes sollte man wissen das Skywards+ gebührenpflichtig ist und es ist nicht kostenlos ist. Das ganze normale Vielfliegerprogramm kostet ja nichts. Aber bei diesem muß man etwas bezahlen da man ja auch Leistungen in Anspruch nehmen kann. Das günstige Paket nennt sich Classic und kostet 399 US-Dollar pro Jahr. Der Vorteil ist sicherlich das man bei einem Flug nach Dubai 20 Prozent mehr Bonusmeilen bekommt.

Weiterhin darf man zwei Mal eine Lounge besuchen die normalerweise auch recht teuer ist. Also lohnt sich das schon einmal. Sicherlich auch sehr praktisch ist das man zusätzlich 5 Kilogramm mehr Freigepäck mitnehmen darf. Man muß wissen das zum Beispiel in der Economy Class nicht sehr viel Freigepäck inklusive ist bei manchen Tarifen. Informieren kann man sich zum Beispiel auf unserer Sonderseite über die Emirates Gepäckbestimmungen.

Leistungen:
20 Prozent mehr Bonusmeilen
2 x Zugang zu einer Lounge
5 Kilogramm mehr Freigepäck
Preis pro Jahr: 399 US-Dollar

Advanced

Bei diesem Paket hat man schon mehr Leistungen und es gibt wieder 20 Prozent mehr Bonusmeilen. Aber man darf dort schon fünf Mal eine Lounge von Emirates besuchen und das ist sicherlich dann etwas für Vielflieger die normalerweise sich die Business Class nicht leisten können. Somit hat man dort vor dem Flug auch Zugang zu den exklusiven Lounges. Weiterhin darf man dort auch nochmals mehr Freigepäck mitnehmen.

Leistungen:
20 Prozent mehr Bonusmeilen
5 x Zugang zu einer Lounge
10 Kilogramm mehr Freigepäck
Preis pro Jahr: 699 US-Dollar

Premium

Das beste und auch teuerste Paket von Skywards+ nennt sich Premium. Nach unserer Meinung ist dies für Passagiere zu empfehlen die sehr häufig in der Economy Class fliegen. Dort darf man dann zehn Mal pro Jahr die Lounges besuchen und ein Besuch dort ist normalerweise nur Business Class Passagieren vorbehalten. Also ist dies eine tolle Möglichkeit die man nutzen kann mit diesem Vielfliegerprogramm.

Leistungen:
20 Prozent mehr Bonusmeilen
10 x Zugang zu einer Lounge
10 Kilogramm mehr Freigepäck
Preis pro Jahr: 999 US-Dollar

Dubai International Airport
Dubai International Airport
Dubai International Airport Lounge
Dubai International Airport Lounge

Wie kann man sich dort anmelden

Man muß ein Skywards Mitglied sein und danach kann man sich auf der offiziellen Homepage von Emirates einloggen und dort muß man sich dann zum Abo anmelden. Wie schon erwähnt ist dieses dann gebührenpflichtig und die Kosten dafür sind immer abhängig welches Paket man gerne haben möchte. Weiterhin schließt man auch ein Abonnement ab das ein Jahr lang gültig ist.

Das heißt man kann dieses dann erst wieder kündigen wenn das Jahr vorbei ist. Man hat dann aber die Möglichkeit die Leistungen zu testen und kann sehr schnell erkennen ob das etwas ist das man auch in Zukunft gerne haben möchte. Wenn dies nicht das richtige ist dann kann man dies wieder nach einem Jahr kündigen. Man kann dies alles bequem auf der Homepage machen.

Wie lange ist ein Abonnement gültig:
12 Monate

Kann man dieses kündigen:
Nein, erst wieder nach 12 Monaten

Welche Lounges kann man dort nutzen

Sicherlich eine der besten Leistungen die man bei Skywards+ in Anspruch nehmen kann sind die Lounges. Man hat dort Zugang zu den Business Class Lounges und diese sind ja schon sehr luxuriös. Aber es gibt noch die First Class Lounges von Emirates die man aber nicht nutzen darf. Aber man wird sich in den anderen Lounges sicherlich sehr schnell wohlfühlen und man wird begeistert sein was es dort alles gibt.

Das ist natürlich ein deutlicher Unterschied wie wenn man nur Economy Class fliegt wo man dann die Zeit zum Beispiel im Dubai Duty Free verbringen muß. Man wird sich dann dort wie ein VIP fühlen. Direkt vor dem Flug hat man die Möglichkeit in den Lounges noch etwas zu Essen und Trinken. Weiterhin stehen den Passagieren noch viele weitere Möglichkeiten zur Verfügung.

Kann man dort die Business Class Lounge nutzen:
Ja, das ist möglich

Dubai Downtown mit Burj Khalifa
Dubai Downtown mit Burj Khalifa
Der Blick zum Riesenrad
Der Blick zum Riesenrad

Für wen lohnt sich das Skywards+ Programm

Auf jeden Fall ist dieses für Passagiere interessant die sehr häufig in der Economy Class fliegen da dies einfach die günstigste Flugklasse ist. Aber diese Passagiere möchten dann auch einmal eine Lounge besuchen. Das ist dann dort möglich. Weiterhin auch sehr praktisch ist das man mehr Freigepäck hat und man braucht dann nicht den Tarif buchen der vielleicht etwas teurer ist.

In der Regel wird sich das für Touristen nicht lohnen die ein Mal pro Jahr in Dubai Urlaub machen. Das ist schon etwas für Geschäftsreisende und die Pakete sind ja gerade auch nicht so günstig. Wenn man aber die Leistungen in Anspruch nimmt dann kann man wieder Geld sparen. Das heißt man würde ansonsten mehr Geld ausgeben müssen für zum Beispiel mehr Freigepäck, oder den Besuch von einer Lounge am Flughafen Dubai.

Wer sollte das buchen:
Geschäftsreisende

Ist das für Touristen geeignet:
Eher nicht

Unsere Meinung

Im Prinzip muß jeder selber entscheiden ob er das Skywards+ Programm braucht. Man kann dies zum Beispiel für ein Jahr lang einmal ausprobieren und man bezahlt dann einfach die Jahresgebühr. Dann sieht man sehr schnell ob dies praktisch gewesen ist, oder auch nicht.

Atlantis The Palm
Anantara Dubai The Palm
7 Übernachtungen inklusive Frühstück
Direktflug mit Emirates
ab 1.390 Euro pro Person im DZ
7 Übernachtungen inklusive Frühstück
Direktflug mit Emirates
ab 1.023 Euro pro Person im DZ
Jumeirah Beach Hotel
Jumeirah Zabeel Saray
7 Übernachtungen inklusive Frühstück
Direktflug mit Emirates
ab 1.593 Euro pro Person im DZ
7 Übernachtungen inklusive Halbpension
Direktflug mit Emirates
ab 1.261 Euro pro Person im DZ
Burj al Arab
Rixos The Palm
7 Übernachtungen inklusive Frühstück
Direktflug mit Emirates
ab 4.553 Euro pro Person im DZ
7 Übernachtungen inklusive Frühstück
Direktflug mit Emirates
ab 856 Euro pro Person im DZ
Waldorf Astoria The Palm
The Palace Downtown Dubai
7 Übernachtungen inklusive Halbpension
Direktflug mit Emirates
ab 1.493 Euro pro Person im DZ
7 Übernachtungen inklusive Frühstück
Direktflug mit Emirates
ab 1.115 Euro pro Person im DZ
Bur Dubai
Allgemeine Informationen

Dubai für Anfänger

MENÜInformationen zu Dubai für AnfängerWo sollte man das Hotel und den Flug buchenWas sind die Top Sehenswürdigkeiten von DubaiWelche Sprache wird dort gesprochenWann ist dort die beste ReiszeitWährung und wie man dort bezahlen mußWie sind […]

V.A.E. Dirham Scheine und Münzen
Allgemeine Informationen

Dubai Steuern

MENÜInformationen zu Dubai SteuernMehrwertsteuerTourism Dirham BettensteuerEinkommenssteuerUnternehmenssteuerIst Dubai eine SteueroaseDoppelbesteuerungsabkommenFreihandelszonen Das Thema Dubai Steuern ist dort nicht besonders interessant. Denn das Emirat gilt als Steueroase. Aber mittlerweile muß dort auch eine Mehrwertsteuer bezahlt werden. Weiterhin auch […]

1 Kommentar

Kommentar hinterlassen