Emirates Golf Club

Austragungsort verschiedener Golfturniere

Dubai Golf ist die Institution, deren Leitung die beiden Golfplätze Emirates Golf Club und Dubai Creek Golf & Yacht Club obliegt. In jedem Jahr ist der Majlis Parcours des Emirates Golf Club der Austragungsort der European PGA Tour, der Omega Dubai Ladies Master-Turniere, sowie der Omega Dubai Desert Classic. Auf dem Gelände findet der Besucher ein Areal der besonderen Mischung eleganter Restaurants, sowie Fitness-, Schwimm- und Tennismöglichkeiten. So dass sich hier ein umfassendes Freizeitzentrum befindet. Das gleiche gilt für den Dubai Creek Golf & Yachtclub, der inmitten von Dubai mehrere 18-Loch- und Par-3-Parcours, eine besondere Golfakademie, exclusive Restaurants und ein segelartiges Clubhaus beherbergt.

Emirates Golf Club

Der Majlis Meisterschaftsparcours des Emirates Golf Club ist sehr anspruchsvoll. Denn mit seinem Par-72-Parcours stellt er an die Golfer besondere Anforderungen. Der Entwurf des spektakulären Platzes stammt von dem bekannten Golfplatz- Architekten Karl Litten, der in Florida beheimatet ist. Es entstand auf einem wunderschönen Gelände am Rande Dubais ein einmaliger Platz. Die gesamte Anlage wurde seinerzeit von Seiner Hoheit General Scheich Mohammed bin Rashid Al Maktoum gestiftet und dieser ordnete an, dass die vorhandene Wüstenflora ihren ursprünglichen Zustand erhalten müsse. Der Majlis Parcours hat sich weltweit einen außerordentlichen Ruf als schwieriges Layout bei den besten Golfern der Welt erworben. Der Besucher findet einen Parcours vor, der sich durch eine einheimische Flora und Fauna auszeichnet, die ihresgleichen sucht. Weiter sind viele Fairways mit Süß- und Salzwasserseen eine schöne Ergänzung der gesamten Anlage.

Faldo Parcours

Der Emirates Golf Club in Dubai eröffnete im Jahre 1996 einen zweiten Meisterschafts-Golf-Parcours, der mit dem Namen “The Wadi“, was auf arabisch “Tal” bedeutet, getauft wurde. Im Jahre 2005 wurde der Parcours von der Golflegende und sechsmaligem Major-Gewinner Nick Faldo umgestaltet. Durch das visuelle Design und den dadurch besonderen Herausforderungen eines Meisterschafts-Parcours, erlebt der Besucher ein Golferlebnis besonderer Art. Der Faldo-Parcours ist die einzige Anlage in Dubai, die mit Flutlicht alle 18 Löcher beleuchtet. So dass den Golfern ermöglicht wird, unter dem Nachthimmel ihrem schönen Sport zu frönen.

Weiterbildung

Außer den beiden hervorragenden Golfkursen werden in der eigenen Golfakademie mit insgesamt zwei “Driving Ranges“, sowie einem 3-Loch-Übungsparcours besondere Lehrstunden für Gruppen angeboten. Ein Einzelunterricht ist ebenfalls möglich, der durch PGA-zertifizierte Golflehrer durchgeführt wird. Der Unterricht und die Video-Analysen bezüglich des “Golfswings” finden sämtlich in klimatisierten Räumen statt.

emirates-golf-club-dubai

Wissenswertes

Zum “Tee Off” dürfen Männer ab einem Handicap von 28 schreiten und für Frauen gilt das Handicap ab 36. Die Bekleidungsvorschrift beinhaltet die typische Golfbekleidung, allerdings sind auch Golfshorts gestattet. Bei der Oberbekleidung muss ein Kragen vorhanden sein und an den Schuhen sind keine Metallspikes erlaubt.

Emirates Golf Club

Insgesamt stehen für die sieben Emirate sieben Klubhäuser zur Verfügung, die sich durch besonders hohe Glasfronten auszeichnen und dabei den Betrachter an exclusive Beduinen-Zelte erinnern. Ferner beherbergt das Klubhaus ein 5-Sterne-Restaurant erster Klasse, das eine internationale Küche mit Speisen und Getränken anbietet. Ein “Pro-Shop”, der gut sortiert ist, ist ebenfalls auf dem Clubgelände. Beim Emirates Golf Club können weitere sportliche Angebote wie, Fitness- und Squashcenter, Swimmingpool, Tennis- und Fussballplätze und vieles mehr angenommen werden.

Emirates Airline A380 beim Start
FAQ

Wann ist die beste Zeit nach Dubai zu fliegen

Inhaltsverzeichnis1 Wann ist die beste Zeit nach Dubai zu fliegen2 Wintermonate sind sehr beliebt3 Muß man während der besten Zeit auch mehr bezahlen4 Schulferien und Feiertage meiden5 Flugzeiten sind auch sehr wichtig6 Welche Monate sind […]

Atlantis The Palm
Anantara Dubai The Palm
7 Übernachtungen inklusive Frühstück
Direktflug mit Emirates
ab 1.390 Euro pro Person im DZ
7 Übernachtungen inklusive Frühstück
Direktflug mit Emirates
ab 1.023 Euro pro Person im DZ
Jumeirah Beach Hotel
Jumeirah Zabeel Saray
7 Übernachtungen inklusive Frühstück
Direktflug mit Emirates
ab 1.593 Euro pro Person im DZ
7 Übernachtungen inklusive Halbpension
Direktflug mit Emirates
ab 1.261 Euro pro Person im DZ
Burj al Arab
Rixos The Palm
7 Übernachtungen inklusive Frühstück
Direktflug mit Emirates
ab 4.553 Euro pro Person im DZ
7 Übernachtungen inklusive Frühstück
Direktflug mit Emirates
ab 856 Euro pro Person im DZ
Waldorf Astoria The Palm
The Palace Downtown Dubai
7 Übernachtungen inklusive Halbpension
Direktflug mit Emirates
ab 1.493 Euro pro Person im DZ
7 Übernachtungen inklusive Frühstück
Direktflug mit Emirates
ab 1.115 Euro pro Person im DZ
Al Qudra Cycle Path
Sehenswürdigkeiten

Al Qudra Cycle Path

Inhaltsverzeichnis1 Informationen zum Al Qudra Cycle Path2 Wo befindet sich die Rennstrecke3 Kann man dort ein Fahrrad ausleihen4 Länge des Rundwegs5 Bitte viel zum Trinken mitnehmen6 Muß man dort Eintritt bezahlen7 Gibt es dort Öffnungszeiten8 […]

Dubai Outlet Village
Shopping

The Outlet Village

Inhaltsverzeichnis1 Informationen zu The Outlet Village2 Wieviele Geschäfte gibt es dort3 Wie sind dort die Preise4 Öffnungszeiten5 Adresse und Lage6 Gibt es dort auch Restaurants7 Welche Marken gibt es dort8 Wo sind Haltestellen der kostenlosen […]

1 Kommentar

  1. Habe in diesem Jahr die Dubai Desert Classics besucht. Wollte mal zuschauen wie das die Profigolfer zu machen. Bin gerade dabei Golf zu lernen. Aber diese konnten das natürlich deutlich besser als ich.

    Der Golfplatz Emirates Golf Club ist “Top” und im Herbst 2016 plane ich meine nächste Golf Reise nach Dubai.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*