Dubai Inseln

Hier erfährt man alles zu den spektakulären Dubai Inseln

The Palm Jumeirah Dubai
The Palm Jumeirah Dubai

Es gibt mehrere Inseln in Dubai wie zum Beispiel The Palm Jumeirah, The Palm Jebel Ali, Bluewaters Island, The World Dubai, Jumeira Bay Island und noch einige mehr.

Informationen zu den Inseln in Dubai

Das Emirat Dubai in den Vereinigten Arabischen Emiraten ist bekannt geworden durch seine spektakuläre Inseln. In der Regel handelt es sich um künstlich erschaffene Inseln wie zum Beispiel The Palm Jumeirah. Weiterhin ist diese sicherlich auch die bekannteste was man sich vorstellen kann. Besonders bei Touristen sind diese sehr beliebt da es dort zahlreiche Luxushotels gibt wo man übernachten kann. Es ist natürlich etwas außergewöhnliches und das kann nicht jeder von sich behaupten dass er dort schon einmal übernachtet hat.

In diesem Beitrag erfährt man nun alles zu den Inseln in Dubai und ob diese überhaupt für Touristen zugänglich sind. Es gibt welche die man besuchen kann und dann wieder Inseln die man nicht anschauen kann. Dann kann es durchaus noch sein das diese gerade noch im Bau sind und in den nächsten Jahren erst fertig gestellt werden. Aber man sollte sich diese auf jeden Fall einmal anschauen da diese sehr interessant sind.

Panorama von der Insel The Palm Jumeirah
Panorama von der Insel The Palm Jumeirah

The Palm Jumeirah

Die wohl bekannteste aller Dubai Inseln ist The Palm Jumeirah. Man kann sagen das dies eigentlich die erste war die dort gebaut worden ist. Weiterhin ist diese auch schon sehr gut erschlossen mit vielen wunderschönen Luxushotels und man kann dort bedenkenlos Urlaub machen. Übrigens wurde im Jahr 2001 mit dem Bau der Insel begonnen und zuerst musste diese noch aufgeschüttet werden. Sicherlich das spektakuläre ist die Form einer Palme und das passt natürlich perfekt zu Dubai. Weiterhin ist diese sehr groß mit einer Fläche von 560 Hektar.

Dann sollte man wissen dass diese in drei Abschnitte unterteilt ist. Das ist der Stamm ( The Trunk ), die Palmenwedel ( The Fronds ) und natürlich der Sichelmond ( The Crescent ). In allen Bereichen wurden Hotels gebaut und man kann dort übernachten. Über eine 300 Meter lange Brücke ist die Insel mit dem Festland verbunden. Wenn man zum Beispiel vom Rixos The Palm Hotel zur Dubai Marina fahren möchte auf das Festland dann benötigt man mit dem Taxi schon fast 30 Minuten. An diesen Dimensionen kann man erkennen wie groß diese eigentlich ist. Für das Fundament der Insel wurden 200 Millionen Kubikmeter Sand aufgeschüttet.

The Palm Jebel Ali
The Palm Jebel Ali

The Palm Jebel Ali

Durch den großen Erfolg der ersten Palmeninsel in Dubai kam man natürlich schnell auf die Idee noch eine weitere Insel zu bauen da dort die Immobilien in kürzester Zeit ausverkauft waren. Man hat sich dann auf den Namen The Palm Jebel Ali geeinigt und diese befindet sich ungefähr fünf Kilometer südwestlich von Jebel Ali weit außerhalb vom Stadtzentrum. Übrigens war dort der Baubeginn im Jahr 2002 und nur ein Jahr später wie bei der ersten Insel. Man brauchte bis 2008 für die Landgewinnung da diese natürlich auch künstlich aufgeschüttet werden soll.

Weiterhin wurde auch geplant dass die Insel die Form einer Palme haben sollte und dann noch größer als die erste Insel. Allerdings gab es dann finanzielle Schwierigkeiten von der Firma Nakheel die für den Bau zuständig ist. Man kann sich bestimmt vorstellen dass dies auch sehr viel Geld kostet und im Jahr 2009 hat man sich entschlossen die Bauarbeiten vorerst einmal einzustellen und es bei einer Insel zu belassen. Aber diese Insel ist derzeit komplett aufgeschüttet und es müsste nur mit dem Bau der Infrastruktur begonnen werden. Nach der Fertigstellung sollten dort einmal 250.000 Menschen wohnen und die Villen wurden alle schon verkauft. Es bleibt abzuwarten ob diese dann doch noch fertig gestellt wird, oder auch nicht.

Bluewaters Island Dubai
Bluewaters Island Dubai

Bluewaters Island

Auch sehr schön gemacht worden ist Bluewaters Island. Übrigens ist diese einer der Dubai Inseln die besonders für Touristen interessant ist. Denn dort befindet sich auch das höchste Riesenrad der Welt Ain Dubai wo man einmal eine Rundfahrt machen sollte. Weiterhin ist die Aussicht auf die Dubai Marina sehr spektakulär was man sich vorstellen kann. Dann gibt es noch viele wunderschöne Hotels wie zum Beispiel das Caesars Resort Bluewaters Island. Mit dem Bau der Insel wurde im Jahr 2013 begonnen und die Bauarbeiten konnten im Jahr 2018 abgeschlossen werden. Es gibt noch einen schönen Bereich der sich The Wharf nennt wo es zahlreiche Geschäfte und Restaurants gibt. Über eine Brücke ist die Insel mit dem Festland verbunden und es ist auch ein schöner Spaziergang den man einmal machen sollte.

The World Dubai
The World Dubai

The World Dubai

Dann gibt es noch eine künstliche Inselgruppe die sich The World nennt. Wie man schon am Namen erkennen kann hat diese die Form von der ganzen Welt. Also ist dies auch wieder sehr spektakulär und es wurden 300 Inseln aufgeschüttet die alle Kontinente der Erde darstellen. Wenn man das notwendige Kleingeld hat dann kann man sich dort praktisch eine eigene private Insel kaufen und dort eine Luxusvilla bauen lassen. Übrigens wurde dort mit der Aufschüttung im Jahr 2003 begonnen und diese dauerten bis zum Jahr 2006 wo diese dann abgeschlossen wurden.

Allerdings kam die Erschließung durch die Finanzkrise zum Stillstand und der Bau wurde dann auch gestoppt. Nach derzeitigem Stand fanden auf zwei Inseln Bautätigkeiten statt. Auf einer befindet sich eine Luxusvilla die als Modell dient die sich wohlhabende Menschen anschauen können wie das einmal aussehen sollte. Auf der Insel The Lebanon wurde ein Beach Club gebaut und das wird vermarktet als The Island Dubai. Man kann dort gegen eine Gebühr sich für ein paar Stunden auf der Insel aufhalten und dort die Sonne genießen.

© Bulgari Resort Dubai Strand
© Bulgari Resort Dubai Strand

Jumeira Bay Island

Für Touristen auch sehr interessant ist Jumeira Bay Island wo sich das Luxushotel Bulgari Resort Dubai befindet. Weiterhin ist dieses zu empfehlen wenn man einen Urlaub verbringen möchte mit viel Luxus und Privatsphäre. Das Resort hat nur 100 Zimmer und 20 Villen. Allerdings handelt es sich um eine eher kleinere der Dubai Inseln und mit dem Bau der Infrastruktur wurde begonnen. Man kann sich dort zum Beispiel auch eine Immobilie kaufen wenn man genügend Kapital hat.

Unsere Meinung

Es wurden in den vergangen Jahren zahlreiche Dubai Inseln gebaut und es kommen sicherlich noch weitere dazu. Allerdings dauert ein solcher Bau viele Jahre und das hat man an der ersten Insel The Palm Jumeirah gesehen. Aber das hat sich auf jeden Fall gelohnt und daraus ist eine der beliebtesten Dubai Sehenswürdigkeiten geworden wo Touristen gerne Urlaub machen.

Mall of the Emirates Einkaufszentrum
FAQ

Kann man in Dubai günstig Klamotten kaufen

MENÜ1 Kann man in Dubai günstig Klamotten kaufen2 Auswahl an Markenkleidung in den Shopping Malls ist groß3 Klamotten im Dubai Duty Free kaufen4 Dubai Shopping Festival und Dubai Summer Surprises5 Fake Market und die Souks6 […]

Atlantis The Palm
Anantara Dubai The Palm
7 Übernachtungen inklusive Frühstück
Direktflug mit Emirates
ab 1.390 Euro pro Person im DZ
7 Übernachtungen inklusive Frühstück
Direktflug mit Emirates
ab 1.023 Euro pro Person im DZ
Jumeirah Beach Hotel
Jumeirah Zabeel Saray
7 Übernachtungen inklusive Frühstück
Direktflug mit Emirates
ab 1.593 Euro pro Person im DZ
7 Übernachtungen inklusive Halbpension
Direktflug mit Emirates
ab 1.261 Euro pro Person im DZ
Burj al Arab
Rixos The Palm
7 Übernachtungen inklusive Frühstück
Direktflug mit Emirates
ab 4.553 Euro pro Person im DZ
7 Übernachtungen inklusive Frühstück
Direktflug mit Emirates
ab 856 Euro pro Person im DZ
Waldorf Astoria The Palm
The Palace Downtown Dubai
7 Übernachtungen inklusive Halbpension
Direktflug mit Emirates
ab 1.493 Euro pro Person im DZ
7 Übernachtungen inklusive Frühstück
Direktflug mit Emirates
ab 1.115 Euro pro Person im DZ
Umm Al Quwain Dreamland Aqua Park
Wasserpark

Dreamland Aqua Park

MENÜ1 Informationen zum Dreamland Aqua Park2 Attraktionen3 Preise für den Eintritt4 Öffnungszeiten5 Anfahrt und Adresse6 Essen und Trinken Der Dreamland Aqua Park ist ein schöner Wasserpark im Emirat Umm Al Quwain. Dort findet man als […]

1 Kommentar

  1. Schade das auf der Palme in Jebel Ali noch nichts gebaut worden ist. Ich finde die künstlichen Inseln in Dubai super gemacht und das hat sich meiner Meinung nach gelohnt. Man sollte dort weitermachen und diese auch mit Hotels und Villen erschließen.

Kommentar hinterlassen