Fujairah

Ein schönes Emirat mit vielen kulturellen Sehenswürdigkeiten

Fujairah
Fujairah

Mit etwa 143.000 Einwohnern ist Fujairah ein Emirat, das den insgesamt sieben Emiraten der VAE zugehörig ist. Den Namen bekam das Emirat von der gleichnamigen Hauptstadt Fujairah, die einen internationalen Flughafen hat und mit einigen Ausnahmen der Flüge nach Süd-Indien und Kuwait lediglich ein Frachtflughafen ist. Mit etwa 1165 Quadratkilometern besteht das Emirat aus zwei Hauptgebieten und zwar östlich des Hadschar-Gebirges und am Golf von Oman. Im Dezember des Jahres 1971 hat Großbritannien Fudscheira zusammen mit den „Trucial States“ in die Unabhängigkeit entlassen. Das Emirat ist landschaftlich sehr attraktiv und die artenreichen Korallenriffe ziehen in jedem Jahr viele Freunde des Tauchsports an.

Beliebt bei Tauchern

Darüber hinaus sind die Berge insbesondere bei Wanderern ein beliebtes Ausflugsziel. Obwohl Fujairah im Gegensatz zu anderen Emiraten eine kleine Hauptstadt ist, kann der Gast gerade deshalb von hieraus fernab der großen Touristenströme schöne Ausflüge unternehmen, oder die Tauchreviere aufsuchen. Auch durch viele Sehenswürdigkeiten in kulturhistorischer Hinsicht hat sich das Scheichtum bezüglich des Tourismus erheblich gesteigert. Die City von Fujairah ist eine moderne Stadt mit Hochhäusern und breiten Straßen sowie einem Altstadtviertel besonderer Art.

Das Emirat ist gegenüber anderen Emiraten nicht von Wüsten geprägt, aber aufgrund von üppigen Regenfällen sind fruchtbare Täler entstanden, die für die Landwirtschaft geeignet sind. Erdöl ist hier nicht vorhanden, aber der große Vorteil ist, dass die anderen Emirate der Vereinigten Arabischen Emirate mit Obst und Gemüse und weiteren landwirtschaftlichen Erzeugnissen versorgt werden können. Fujairah hat einen bedeutenden Hafen und aufgrund der direkten Lage am Persischen Golf können die großen Handelsschiffe ihre Waren ohne Umweg hier löschen.

Sehenswürdigkeiten

Al Bidiyah Moschee

Das sakrale Gebäude ist eine kulturhistorische Sehenswürdigkeit und die älteste Moschee der Vereinigten Arabischen Emirate. Etwa 35 Kilometer von Fujairah entfernt, sollte der Besucher einen Besuch dieses Gebäudes nicht versäumen. Forschungsberichten zufolge, soll die Moschee im Jahre 1446 entstanden sein. Eine Besichtigung des Gebetshauses ist möglich und weibliche Besucher sollten ein Kopftuch tragen und über der Schulter bedeckt sein. Sehenswert innerhalb der Moschee ist ein alter Koran, die Gebetsnische und die Predigtkanzel.

Fujairah Heritage Village

Es besteht die Möglichkeit, mit einem privaten Fremdenführer und dem Jeep eine der schönsten Landschaften der Vereinigten Arabischen Emirate zu durchqueren. Dabei sind die Landschaften, angefangen von den Dünen der Wüste bis zu den Bergpässen von Al-Hajar, in ihrer Einmaligkeit ein besonderes Erlebnis. In den Bergen befindet sich die alte Handelsenklave Hatta, wo der Besucher sich in die Zeit des 16. Jahrhunderts zurückversetzen kann.

fujairah-emirate

Khor Fakkan

Die Stadt gehört eigentlich zum Emirat Sharjah und ist eine Exklave dem Emirat Fujairah zugehörig. Nach der Überlieferung sollen sich hier im 17. Jahrhundert Portugiesen aufgehalten und ein Fort errichtet haben, dass nicht mehr existiert. In der Siedlung befanden sich Holzhütten und im 18. Jahrhundert wurde die Stadt von den Persern erobert. Erwähnenswert ist , dass das U-Boot U533 während des Zweiten Weltkrieges vor der Küste versenkt wurde und noch heute befindet sich das Wrack etwa 40 Kilometer von dem Terrain Khor Fakkans entfernt. Die beste Reisezeit sind die Monate von Oktober bis April mit durchschnittlichen Tagestemperaturen von 25 und 30 Grad.

Dubai beste Reisezeit
FAQ

Wann ist die beste Reisezeit für Dubai

Für einen Urlaub ist die beste Reisezeit für Dubai zwischen November bis April. Man hat dort Temperaturen von 25 bis 30 Grad und diese sind dann perfekt für einen Aufenthalt im Wüstenemirat. Wann ist die […]

Atlantis The Palm
Anantara Dubai The Palm
7 Übernachtungen inklusive Frühstück
Direktflug mit Emirates
ab 1.390 Euro pro Person im DZ
7 Übernachtungen inklusive Frühstück
Direktflug mit Emirates
ab 1.023 Euro pro Person im DZ
Jumeirah Beach Hotel
Jumeirah Zabeel Saray
7 Übernachtungen inklusive Frühstück
Direktflug mit Emirates
ab 1.593 Euro pro Person im DZ
7 Übernachtungen inklusive Halbpension
Direktflug mit Emirates
ab 1.261 Euro pro Person im DZ
Burj al Arab
Rixos The Palm
7 Übernachtungen inklusive Frühstück
Direktflug mit Emirates
ab 4.553 Euro pro Person im DZ
7 Übernachtungen inklusive Frühstück
Direktflug mit Emirates
ab 856 Euro pro Person im DZ
Waldorf Astoria The Palm
The Palace Downtown Dubai
7 Übernachtungen inklusive Halbpension
Direktflug mit Emirates
ab 1.493 Euro pro Person im DZ
7 Übernachtungen inklusive Frühstück
Direktflug mit Emirates
ab 1.115 Euro pro Person im DZ
Condor Boeing 767
Allgemeine Informationen

Mit der Condor nach Dubai fliegen

Mittlerweile kann man auch mit Condor nach Dubai fliegen und dies ist sicherlich eine Alternative zu Emirates oder auch der Lufthansa. Der Vorteil ist sicherlich das es sich hier um einen Direktflug handelt und man […]

© One&Only The Palm Dubai | Restaurant
FAQ

Was kostet eine Dubai Reise

Hier beschäftigen wir uns mit dem Thema was kostet eine Dubai Reise und wie viel muß man mindestens ausgeben für 1 Woche Urlaub im Emirat. Man kann dort sehr vieles falsch machen wenn man noch […]

3 Kommentare

  1. Bei Touristen ist Fujairah sicherlich noch nicht so bekannt wie Dubai. Aber seit Jahren verbringe ich dort immer meinen Tauchaurlaub. In diesem Emirat gibt es super Bedingungen. Hotels sind auch günstig

  2. Auch ein schönes Emirat wo ich einmal Urlaub gemacht habe. Die Strände sind schön. Aber in Dubai ist mehr los und deshalb gefällt mir es dort besser. Wenn man einen ruhigen Strandurlaub machen möchte dann ist dies genau richtig. Man soll dort auch gut Tauchen können.

Kommentar hinterlassen