Emirates A380

Hier gibt es viele Informationen zum Emirates A380 für Passagiere

Burj Khalifa Ticket
Dubai City Pass
Dauer: 2 Stunden
At the Top
124 und 125 Etage
ab 31,00 Euro pro Person
Dauer: 1 bis 7 Tage
Eintritt zu zahlreichen
Dubai Sehenswwürdigkeiten
ab 113,00 Euro pro Person
Emirates Airline A380 beim Start
Emirates Airline A380 beim Start

Das Flaggschiff der Fluggesellschaft ist natürlich der Emirates A380 und es ist ein Erlebnis mit diesem einmal zu fliegen. Hier bekommt man viele Informationen über das größte Flugzeug der Welt das dort im Einsatz ist.

Informationen zum Emirates A380

Wenn man mit Emirates Airline nach Dubai fliegt dann sind die Chancen sehr groß das man dort mit dem berühmten Emirates A380 fliegt. Viele Passagiere suchen zwischenzeitlich die Flüge so aus wo genau dieser Flugzeugtyp zum Einsatz kommt. Übrigens ist Emirates auch der größte Betreiber dieses Flugzeugtyps und über 100 Stück sind davon im Einsatz. Keine andere Airline auf der ganzen Welt betreibt noch mehr A380 als Emirates. Also ist dies natürlich etwas ganz besonderes wenn man mit dem größten Passagierflugzeug der Welt fliegt und zwar auf einem Flug nach Dubai. Hier erfährt man sehr vieles über das Flugzeug mit zahlreichen Daten und Fakten die man kennen sollte wenn man einmal mit diesem Flugzeug fliegt.

Emirates Airline First Class
Emirates Airline First Class

Abflughäfen in Deutschland

Momentan fliegt Emirates von den Flughäfen Frankfurt am Main, München, Düsseldorf und Hamburg mehrmals pro Tag zum Dubai International Airport. Für die Passagiere ist dies natürlich ein sehr großer Vorteil das man dadurch die arabische Metropole sehr schnell erreichen kann. Das schöne daran ist das es bei allen Flughäfen möglich ist mit dem Emirates A380 nach Dubai zu fliegen. Man kann sagen das der Riesenflieger mindestens einmal pro Tag dort landet und viele Airline Spotter sind dann immer neugierig wann dieser dort landet. Wenn man sogar von Düsseldorf nach Dubai fliegt dann kommt dort ausschließlich der A380 zum Einsatz. In Frankfurt und München sind es zwei tägliche Flüge und in Hamburg nur einer.

Wie viele A380 hat Emirates

Sicherlich stellt man sich nun die Frage wie viele Emirates A380 es überhaupt gibt. Momentan befinden sich 110 Flugzeuge in der Flotte und weitere 13 sind noch in der Auslieferung. Das heißt diese werden in den nächsten Wochen und Monaten noch ausgeliefert werden. Also sind das sehr viele Flugzeuge und die Chancen sind immer sehr gut das man mit diesem Flugzeugtyp zum gewünschten Reiseziel fliegen kann. Es ist zum Beispiel komplett möglich von Deutschland mit dem A380 nach Thailand zu fliegen. Viele asiatische Metropolen werden angeflogen mit dem größten Passagierflugzeug der Welt.

Bar im Emirates A380
Bar im Emirates A380
Die Dusche vom Emirates A380
Die Dusche vom Emirates A380

Warum ist der Emirates A380 so beliebt bei den Passagieren

Der große Vorteil ist natürlich das man dort deutlich mehr Platz hat wie in einem kleineren Flugzeug. Auch wenn man in der Economy Class fliegt hat man Vorteile. Weiterhin ist die Flugzeugkabine sehr leise und dann kann man bei einem Nachtflug auch besser schlafen. Ein weiterer Vorteil ist sicherlich das man dort das Landen und Starten gar nicht so merkt. Auch wenn das Flugzeug eine Schleife fliegt dann bekommt dort fast gar nichts mit.

Sitzplan und beste Sitzplätze

Wenn man dann einmal einen Emirates A380 Flug gebucht hat dann ist man bestimmt auf der Suche nach dem besten Sitzplatz. Momentan gibt es eine Drei Klassen Konfiguration und eine Zwei Klassen Konfiguration. Diese unterscheiden sich auch ein wenig bei der Ausstattung. Im vorderen und hinteren Bereich ist die Kabine etwas kleiner und somit hat man auch mehr Privatsphäre. Weiterhin ist man dann auch schneller bei den Toiletten was sicherlich ein Vorteil ist. Sehr begehrt sind immer die Sitzplätze am Notausgang oder in der vordersten Reihe. In der Regel sind diese aber immer nur gegen einen Aufpreis buchbar. Normalerweise sind die vorderen Sitzplätze auch meistens für Familien mit Kindern reserviert. Auf jeden Fall sollte man es vermeiden sich einen Sitzplatz auszusuchen der in der Nähe von den Toiletten ist. Dort ist dann immer sehr viel los und man muß auch immer mit unangenehmen Gerüchen rechnen.

Ein Sitzplatz in der Economy Class
Ein Sitzplatz in der Economy Class

Economy Class Erfahrungen

Auch wenn man ein Ticket nur in der Emirates Economy Class gebucht hat dann kann man sich schon freuen. Denn die Leistungen sind höher wie bei anderen Fluggesellschaften. Man hat zum Beispiel einen größeren Sitzabstand zum vorderen Sitz und somit hat man mehr Platz im Flugzeug. Weiterhin verfügt jeder Sitz über einen Bildschirm wo man sich die neuesten Filme anschauen kann. Dann hat man auch noch die Möglichkeit einige Computerspiele auszuprobieren. Das ist sicherlich für die Kinder sehr interessant. Ein großer Vorteil ist sicherlich auch das man sich kostenlos vorab vom Flug ein Sondermenü ( Special Menu ) auswählen kann.

Business Class und First Class

Natürlich sehr beliebt beim Emirates A380 sind die Business Class und die First Class. Dort wird das Fliegen somit zum Erlebnis und man möchte das Flugzeug gar nicht mehr verlassen. Man kann sagen dass der Standard sehr hoch ist, aber dieser hat natürlich auch seinen Preis. In der ersten Klasse hat man sogar die Möglichkeit sich eine eigene private Kabine zu buchen. Diese kann verschlossen werden und somit hat man sehr viel Privatsphäre. Weiterhin können dort die Sitze im Flugzeug zu einem Bett verwandelt werden. Dann wird man auch keine Probleme mehr haben bei einem Nachtflug.

Emirates Airline Check In
Emirates Airline Check In

Bar und Duschen im Emirates A380

Im Oberdeck befinden sich die besten Sitzplätze im Flugzeug und es ist Passagieren von der Economy Class auch nicht erlaubt dort diese zu besuchen. Diese ist ausschließlich Passagieren der Business und First Class vorbehalten. Das Highlight dort ist sicherlich die Bar wo man sich gemütlich einen Cocktail gönnen kann. Man kann sich dort locker eine Stunde aufhalten und somit braucht man die Zeit nicht im Flugzeugsitz verbringen. Es ist möglich sich dort ein wenig die Füße zu vertreten. Besonders bei einem Langstreckflug wird man davon gebrauch machen. Ein weiteres Highlight dort ist natürlich die Dusche im Emirates A380. Man kann zum Beispiel kurz vor der Landung noch unter die Dusche gehen und somit ist man dann wieder fit und braucht dies nicht im Hotel zu machen. Für Geschäftsreisende ist dies natürlich sehr praktisch.

Was kostet die Sitzplatzreservierung bei Emirates

In der Emirates Economy Class muß man immer eine Gebühr bezahlen wenn man sich gleich den gewünschten Sitzplatz aussuchen möchte. Hier sollte man sich einmal unseren Beitrag über die Emirates Sitzplatzreservierung anschauen. Allerdings ist es möglich beim Emirates Online Check In sich dann noch kostenlos einen Sitzplatz auszuwählen. Es sind dann natürlich nur noch wenige Sitzplätze verfügbar was man sich vorstellen kann. Wenn man aber einen bestimmten Sitzplatz haben möchte dann kann es sein das dieser schon belegt ist. In der Business Class und First Class ist die Sitzplatzreservierung immer kostenlos und man braucht nichts dafür zu bezahlen.

WLAN

Im Emirates A380 hat man als Passagier die Möglichkeit sich mit dem WLAN des Flugzeuges zu verbinden. Man benötigt dazu nur ein Smartphone oder Notebook. Übrigens ist dies in allen Flugklassen möglich und die ersten 20 MB sind kostenlos. Danach muß man eine Gebühr bezahlen. Wenn man nur kurz die Mails überprüfen möchte dann wird dies natürlich auch ausreichen.

Burj Khalifa Ticket
Big Bus Tours Dubai
Dauer: 2 Stunden
zum Sonnenuntergang
124 und 125 Etage
ab 67,00 Euro pro Person
Dauer: 1 bis 5 Tage
Hop On Hop Off Tour
Dubai Stadtrundfahrt
ab 61,00 Euro pro Person
Bier mit Schaum
FAQ

Darf man in Dubai Alkohol trinken

Inhaltsverzeichnis1 Alkoholverbot2 Alkoholfreies Bier ist erlaubt3 Nicht zuviel Alkohol trinken In Dubai ist es für Touristen erlaubt Alkohol zu trinken. Allerdings wird dieser nicht öffentlich verkauft in Supermärkten, Tankstellen oder Restaurants. Alkohol bekommt man nur […]

Atlantis The Palm
Anantara Dubai The Palm
7 Übernachtungen inklusive Frühstück
Direktflug mit Emirates
ab 1.390 Euro pro Person im DZ
7 Übernachtungen inklusive Frühstück
Direktflug mit Emirates
ab 1.023 Euro pro Person im DZ
Jumeirah Beach Hotel
Jumeirah Zabeel Saray
7 Übernachtungen inklusive Frühstück
Direktflug mit Emirates
ab 1.593 Euro pro Person im DZ
7 Übernachtungen inklusive Halbpension
Direktflug mit Emirates
ab 1.261 Euro pro Person im DZ
Burj al Arab
Rixos The Palm
7 Übernachtungen inklusive Frühstück
Direktflug mit Emirates
ab 4.553 Euro pro Person im DZ
7 Übernachtungen inklusive Frühstück
Direktflug mit Emirates
ab 856 Euro pro Person im DZ
Waldorf Astoria The Palm
The Palace Downtown Dubai
7 Übernachtungen inklusive Halbpension
Direktflug mit Emirates
ab 1.493 Euro pro Person im DZ
7 Übernachtungen inklusive Frühstück
Direktflug mit Emirates
ab 1.115 Euro pro Person im DZ
Wasserfontänen Dubai Fountain
Sehenswürdigkeiten

Kostenlose Sehenswürdigkeiten in Dubai

Inhaltsverzeichnis1 Informationen zu kostenlose Sehenswürdigkeiten in Dubai2 Dubai Fountain3 Atlantis The Palm4 Dubai Mall5 Stadtviertel Dubai Marina6 Sheikh Zayed Road7 Souk Madinat Jumeirah8 Dubai Creek9 Der Dubai Gold Souk und Gewürz Souk10 The Walk at […]

Ras al Khaimah

Safeer Mall

Inhaltsverzeichnis1 Viele gute Geschäfte2 Restaurants Die Safeer Mall ist eine schöne Shopping Mall im Emirat Ras al Khaimah und die klassische Mall hat dort einen hohen Status. Weshalb sie auch während des Urlaubs von den […]

1 Kommentar

  1. Ich bin auch schon einmal mit dem Emirates A380 von Frankfurt nach Dubai geflogen. Es war ein tolles Erlebnis und ich bin zuvor noch nie mit einem solch großen Flugzeug geflogen.

    Mich hat überzeugt das dieser sehr viel leiser ist als alle anderen Flugzeuge. Das Platzgefühl ist auch deutlich besser in der Economy Class.

    Wenn ich wieder nach Dubai fliege dann bestimmt mit diesem Flugzeugtyp !!
    Auf jeden Fall eine klare Weiterempfehlung

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*