Dubai Clock Tower

Eines der Wahrzeichen von Dubai

Den Clock Tower kennt jeder, der schon einmal durch Dubai gefahren ist. Der Turm steht jetzt schon seit 50 Jahren auf einer Verkehrsinsel im ersten Kreisverkehr, der in Dubai errichtet wurde. Der Clock Tower ist auch eines der international bekanntesten Bauwerke in Dubai. Alles begann mit einer sehr großen Uhr, sie war ein Geschenk vom damaligen Herrscher von Doha, er war auch der Schwiegersohn vom ehemaligen Herrscher von Dubai, Sheikh Rashid bin Saeed Al Maktoum. Das war in den frühen 1960 iger Jahren. Diese Uhr wurde während der Feier zum ersten Ölexport von Dubai übergeben. Zuerst wusste Sheikh Rashid nicht, was man mit dem Geschenk machen sollte und wohin man diese Uhr geben könnte, deshalb fragte er Herrn Bulard. Er hatte gerade den Bau des Zabeel Palace abgeschlossen und hatte Zeit, so konnte er eine Skizze für den Glock Tower anfertigen.

Kreisverkehr

Seine Idee war, den Turm an einem Kreisverkehr zu errichten, denn so war der Turm sehr gut geschützt. So wurde der erste Kreisverkehr in Dubai gebaut. Der Architekt vom Dubai Clock Tower war aber nicht Herr Bulard, das war Zaki Al-Homsi, er kam aus Syrien. Mit dem Bau wurde 1963 begonnen, Herr Zaki Al-Homsi errichtete den Turm in zwei Phasen. Nach nur zehn Monaten war der Bau beendet. Der Turm wurde in einer offenen Form errichtet, damit die Autofahrer sicher durch den Kreisverkehr kamen.

Lage

Der Turm befindet sich in Deira und steht am Anfang der Maktoum-Brücke, sie ist die Verbindung zwischen Bur Dubai und Deira. Der Clock Tower steht deswegen in Deira, weil dort die Hauptstraße nach Dubai war und der Clock Tower das erste sichtbare Zeichen für die Händler und Reisenden war. Am Beginn der 1960 iger Jahre gab es keine richtige Straßenverbindung nach Dubai. Deshalb mussten Reisende durch die Wüste nach Dubai reisen und über den Kreisverkehr in die Stadt kamen. Mit dem Bau der Straße von Abu Dhabi nach Dubai und der Hatta Straße über die Al Maktoum Brücke wurden die Stadtteile Bur Dubai und Deira verbunden. Der damalige Baumeister hatte für den Beton ungewaschen Strandsand verwendet. Das war für die Konstruktion des Turmes nicht so gut, denn er begann 1964 zu » bröckeln».

clock-tower-dubai

Früher wurde dieser Sand für viele Bauwerke genommen, das ist für jede Stahlkonstruktion schlecht. Denn Strandsand enthält Salz, dadurch wird der Stahl langsam zersetzt, Wasser kann eindringen und der Turm ist nicht mehr sicher. Dieser Vorgang wird unter Fachleuten auch als » Betonkrebs » bezeichnet. Weil der Bau immer schlechter wurde, beschloss man 1972 den Glock Tower zu sanieren.

Sanierung

Ingenieur Edgar von AST wurde mit der Sanierung beauftragt. Das fehlerhafte Material wurde entfernt und der Turm wurde komplett restauriert. Natürlich wurde auch die Uhr durch eine moderne Uhr ersetzt, diese neue hat ein GPS- System, so wird immer die genaue Uhrzeit angezeigt. Nach ein paar Monaten war der Clock Tower wieder wie neu. Für die Bewohner von Dubai und die Touristen ist der Clock Tower nicht mehr wegzudenken. Man kann sagen, der Turm ist das Wahrzeichen von Dubai, Reisende werden von seiner ungewöhnlichen Bauweise begrüßt. In Dubai ist man sehr stolz auf dieses Wahrzeichen.

© Jumeirah Burj al Arab
FAQ

Was sollte man in Dubai gemacht haben

Inhaltsverzeichnis1 Was sollte man in Dubai gemacht haben2 Aussichtsplattform vom Burj Khalifa besuchen3 Downtown Dubai und die Dubai Mall anschauen4 Eine Stadtrundfahrt in Dubai machen5 Die Skihalle von Ski Dubai anschauen6 Eine Teestunde im Burj […]

Atlantis The Palm
Anantara Dubai The Palm
7 Übernachtungen inklusive Frühstück
Direktflug mit Emirates
ab 1.390 Euro pro Person im DZ
7 Übernachtungen inklusive Frühstück
Direktflug mit Emirates
ab 1.023 Euro pro Person im DZ
Jumeirah Beach Hotel
Jumeirah Zabeel Saray
7 Übernachtungen inklusive Frühstück
Direktflug mit Emirates
ab 1.593 Euro pro Person im DZ
7 Übernachtungen inklusive Halbpension
Direktflug mit Emirates
ab 1.261 Euro pro Person im DZ
Burj al Arab
Rixos The Palm
7 Übernachtungen inklusive Frühstück
Direktflug mit Emirates
ab 4.553 Euro pro Person im DZ
7 Übernachtungen inklusive Frühstück
Direktflug mit Emirates
ab 856 Euro pro Person im DZ
Waldorf Astoria The Palm
The Palace Downtown Dubai
7 Übernachtungen inklusive Halbpension
Direktflug mit Emirates
ab 1.493 Euro pro Person im DZ
7 Übernachtungen inklusive Frühstück
Direktflug mit Emirates
ab 1.115 Euro pro Person im DZ
Sehenswürdigkeiten

Global Village

Inhaltsverzeichnis1 Viele Restaurants2 Lage3 Global Village Dubai – Unterhaltung und landestypische Waren4 Öffnungszeiten und Eintrittspreise Das Global Village Dubai ist sehr interessant für Touristen die das Dubai Shopping Festival besuchen. Nur in dieser Zeit hat […]

Ras al Khaimah bei Nacht
Ras al Khaimah

Ras al Khaimah

Inhaltsverzeichnis1 Hajar Gebirge2 Viele Museen Ras al Khaimah (auch Ra`s al Chaima) ist eines der sieben Vereinigten Arabischen Emirate. Es ist nur rund 1700 Quadratkilometer groß und wenn es auch weniger bekannt ist als zum […]

2 Kommentare

  1. Während einer Stadtrundfahrt in Dubai bin ich dort einmal vorbeigefahren. Der Reiseleiter erklärte uns einige Details über die Uhr. Fotos konnte man keine machen da wir dann wieder weitergefahren sind.

  2. Kann man sich anschauen um Fotos zu machen
    Aber nach 5 Minuten hat man es dann schon gesehen

    Wenn man zum Springbrunnen möchte muß man zuerst die mehrspurige Straße überqueren. Dort fahren sehr viele Autos !!

    Der Vorteil: Man muß keinen Eintritt bezahlen

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*