The Palm Jebel Ali

Künstliche Insel in Dubai in Form einer Palme

Waldorf Astoria The Palm
The Palace Downtown Dubai
7 Übernachtungen inklusive Halbpension
Direktflug mit Emirates
ab 1.493 Euro pro Person im DZ
7 Übernachtungen inklusive Frühstück
Direktflug mit Emirates
ab 1.115 Euro pro Person im DZ

Die künstliche Insel The Palm Jebel Ali wurden bereits komplett aufgeschüttet, aber mit dem Bau der Infrastruktur wurde noch nicht begonnen. Dagegen ist die Schwesterinsel The Palm Jumeirah schon fertiggestellt wo sich schon viele Hotels, Villen und Apartmentgebäude befinden. Beide Inseln gehören zu Dubai und der Strand wurde um viele Kilometer dadurch verlängert. Die künstlichen Inselgruppen sind natürlich ein Highlight für Touristen und jeder möchte dort gerne einmal übernachten da dies etwas ganz besonderes ist.

Form einer Palme

Wie auch die Insel The Palm Jumeirah, wurde The Palm Jebel Ali in der Form einer Palme gestaltet. Diese ist sogar noch etwas größer geworden und bietet viel Platz um schöne Hotels dort zu bauen. Eine einmalige topografische Besonderheit zeichnet dieses Projekt aus. Da wegen des Kontinentalschelf, das sogenannte Schelfmeer, eine geringe Wassertiefe vorhanden ist. Die Insel The Palm Jebel Ali befindet sich im Besitz einer staatseigenen Baugesellschaft und die Kabul Bank investierte in den Bau von insgesamt 35 Luxusvillen etwa 160 Millionen Dollar.

Lage

The Palm Jebel Ali befindet sich in der Nähe des Hafens Jebel Ali und mit dem Bau wurde im Jahre 2002 begonnen. Die spezielle Landgewinnung benötigte einige Jahre und war Anfang des Jahres 2008 abgeschlossen. Die weitere Planung sieht vor, dass The Palm Jebel Ali einmal nach der Vollendung an die Dubai Waterfront angrenzen soll. Die Bezeichnung „Waterfront“ beinhaltet das eminente Projekt des Emirats Dubai der Vereinigten Arabischen Emirate. Die Bauarbeiten an The Palm Jebel Ali wurden 2009 eingestellt, da die Baufirma finanzielle Schwierigkeiten hatte.

Projekt Kritik

Umweltschützer kritisieren, dass durch die mangelnde Wasserzirkulation, sowie die hohen Temperaturen, eine erhöhte Algenbildung die Folge war und das Wasser eingetrübt wurde. Aus diesen Gründen zusätzliche angebrachte Drainagen brachten lediglich Teilerfolge. Integriert ist The Palm Jebel Ali in die „Jumeirah Islands„, einem Stadtviertel in Dubai mit einer Größe von 300 Hektar mit insgesamt 50 künstlichen Inseln. Umgeben von Wasserfällen und Lagunen wurden auf den einzelnen Inseln verschiedene Wohnhaus-Stile einzelner Regionen wie Mexiko, Spanien, Marokko, Wüste, Französische Riviera, Ägypten und weiteren Ländern nachempfunden.

the-palm-jumeirah

Ob die Insel The Palm Jebel Ali einmal fertiggestellt wird bleibt noch abzuwarten und momentan wird dort nicht weitergebaut. Das gleiche gilt übrigens für das Projekt The World Dubai wo die Inseln in Form einer Weltkarte auch schon aufgeschüttet wurden. Bisher wurde nur auf einer Insel eine Infrastruktur gebaut mit einer Villa wo man sehen kann wie dies aussehen kann.

Viel Platz hat die Insel zur Verfügung

Wenn die ganze Insel erschlossen wird mit Villen, Hotels, Apartments und Shopping Malls würde diese Platz für 250.000 Menschen bieten. Das wäre praktisch eine ganze Stadt auf einer vorgelagerten Insel was natürlich sehr spektakulär wäre. Die Lage ist natürlich etwas abseits von Dubai und die Lage von The Palm Jumeirah ist deutlich besser für Touristen. Auf The Palm Jebel Ali ist auch geplant dort Freizeitparks zu bauen das die Schwesterinsel nicht bietet.

Atlantis The Palm
Anantara Dubai The Palm
7 Übernachtungen inklusive Frühstück
Direktflug mit Emirates
ab 1.390 Euro pro Person im DZ
7 Übernachtungen inklusive Frühstück
Direktflug mit Emirates
ab 1.023 Euro pro Person im DZ
Jumeirah Beach Hotel
Jumeirah Zabeel Saray
7 Übernachtungen inklusive Frühstück
Direktflug mit Emirates
ab 1.593 Euro pro Person im DZ
7 Übernachtungen inklusive Halbpension
Direktflug mit Emirates
ab 1.261 Euro pro Person im DZ
Burj al Arab
Rixos The Palm
7 Übernachtungen inklusive Frühstück
Direktflug mit Emirates
ab 4.553 Euro pro Person im DZ
7 Übernachtungen inklusive Frühstück
Direktflug mit Emirates
ab 856 Euro pro Person im DZ
Waldorf Astoria The Palm
The Palace Downtown Dubai
7 Übernachtungen inklusive Halbpension
Direktflug mit Emirates
ab 1.493 Euro pro Person im DZ
7 Übernachtungen inklusive Frühstück
Direktflug mit Emirates
ab 1.115 Euro pro Person im DZ
Allgemeine Informationen

Badeurlaub

Inhaltsverzeichnis1 Hotelauswahl2 Preise3 Stadthotels mit Strandzugang4 Ganzjährig warme Temperaturen5 Strände6 Was muß man beachten Die Vereinigten Arabischen Emirate sind das perfekte Reiseziel für einen Badeurlaub. Es locken dort traumhafte Strände und Hotels. Besonders Familien mit […]

Inseln

The Palm Jumeirah

Inhaltsverzeichnis1 Palmenstamm2 Baubeginn3 Bauliche Besonderheiten4 Entwicklung5 Nachsatz6 Weitere Inseln Die bekannteste und auch größte Insel vor der Küste Dubais ist The Palm Jumeirah und die Palm Islands, auch Palmeninseln genannt, befinden sich seit dem Jahre […]

Sehenswürdigkeiten

Ski Dubai

Inhaltsverzeichnis1 Mehrere Abfahrten2 Ausrüstung3 Daten und Fakten Die Skihalle „Ski Dubai“ befindet sich im Stadtteil Al Barsha an der Sheikh Zayed Road und ist der Bestandteil der Mall of Emirates, einem Einkaufszentrum, das eines der […]

1 Kommentar zu The Palm Jebel Ali

  1. Eigentlich eine schöne Insel. Wenn aber nichts darauf gebaut wird dann ist es sehr schade dafür. Die Idee einer Insel in Form einer Palme finde ich gut. Mal schauen, vielleicht passiert ja noch etwas in den nächsten Jahren.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*