The Palm Jumeirah

Die künstliche Insel in Dubai in Form einer Palme

Waldorf Astoria The Palm
The Palace Downtown Dubai
7 Übernachtungen inklusive Halbpension
Direktflug mit Emirates
ab 1.493 Euro pro Person im DZ
7 Übernachtungen inklusive Frühstück
Direktflug mit Emirates
ab 1.115 Euro pro Person im DZ

Die bekannteste und auch größte Insel vor der Küste Dubais ist The Palm Jumeirah und die Palm Islands, auch Palmeninseln genannt, befinden sich seit dem Jahre 2001 in Dubai, in den Vereinigten Arabischen Emiraten und sind zwei Inselgruppen, die künstlich angelegt wurden. Gegenüber der Palmeninsel „The Palm Jebel Ali„, bei der lediglich die Landgewinnung zum Abschluss gebracht wurde, ist die Insel „The Palm Jumeirah“ vollständig bebaut. Zunächst war geplant, eine dritte Insel und zwar „The Palm Deira“ zu bauen, was jedoch wieder verworfen wurde. Beide Inselgruppen wurden so angelegt, dass sie schließlich die Form einer Palme hatten.

Palmenstamm

Der sogenannte „Palmenstamm“ hat bei Jumeirah eine Länge von fünf Kilometern und eine Besonderheit in topografischer Hinsicht ist der „Kontinentalchelf„. Diese Bezeichnung hat die Bedeutung, dass der randliche Bereich eines Kontinents vom Wasser bedeckt ist und auch Schelfmeer genannt wird. Die Wassertiefe ist hier sehr gering und beide Inseln bestehen aus vielen Millionen Kubikmeter Fels. Durch diese Eigenart des Eingriffs in die Natur wurde die Küstenlinie von Dubai um etwa 100 Kilometer verlängert. Die staatseigene Baugesellschaft der Vereinigten Arabischen Emirate, mit Namen Nakheel, ist Eigentümerin der beiden Inseln.

Baubeginn

Im Jahre 2001 wurde mit dem Bau dieser Insel begonnen und diese befindet sich zwischen dem Zentrum von Dubai und dem Hafen Jebel Ali. Mit einer Größe von etwa 560 Hektar, aus drei Abschnitten bestehend, sind diese miteinander verbunden, bilden gemeinsam eine Insel und eine 300 Meter lange Brücke stellt die Verbindung zum Festland her.

Bauliche Besonderheiten

Das gewaltige Projekt erforderte immense Anstrengungen vielfältiger Art. So mussten beispielsweise etwa 200 Millionen Kubikmeter Sand und weitere Materialien für die Aufschüttung verwendet werden. Dabei wurden spezielle Nährstoffe dem Wasser zugegeben, um das Wachstum der Pflanzen zu fördern und eventuell Fische anzulocken. Der ursprüngliche Gedanke war, die entstandenen ökologischen Schäden durch diese Maßnahmen zu minimieren. Die endgültige Fertigstellung von „Palm Jumeirah“ verzögerte sich erheblich, da der aufgeschüttete Sand mit Super-Maschinen in eine Art Vibration versetzt werden musste. Durch diese außergewöhnliche Aktion wurde erreicht, dass sich der Sand nicht verfestigt und zu einem späteren Zeitpunkt nicht nachgeben wird. Im Normalfall hätte diese Aktion Jahrzehnte in Anspruch genommen, da jedoch dieser Vorgang der Natur abgeschaut wurde, kam der Bau in dieser Hinsicht nicht ins Stocken.

Entwicklung

Die gesamten Kosten allein für den Bau der Insel Palm Jumeirah werden auf 1,5 Milliarden US-Dollar geschätzt. Hinzu kommen die damaligen Kosten der Errichtung von Hochhäusern und Verkehrsbauten in Höhe von etwa 10 Milliarden US-Dollar. In den vergangenen Jahren wurden auf Palm Jumeirah mehrere tausend Villen und Häuser gebaut. Weiter entstanden Wohnblocks und Hotels. In architektonischer Hinsicht sind viele Stilrichtungen vertreten. Erwähnenswert ist, dass schon im Dezember 2006 die ersten Apartments fertiggestellt waren und im November 2008 die Eröffnungsfeier von Palm Jumeirah stattfand, die wie Insider berichten, 20 Millionen US-Dollar gekostet haben soll.

atlantis-the-palm

Nachsatz

Der Baubeginn der Nachbarinsel „Palm Jebel Ali„, begann im Oktober 2002 und wurde Anfang des Jahres 2008 abgeschlossen. Dabei war geplant, dass die Insel so gebaut werden sollte, dass sie an die Dubai Waterfront angrenzen müsse. Durch die finanziellen Schwierigkeiten der Baufirma Nakheel wurden die Bauarbeiten im Jahre 2009 vollständig eingestellt. Die Palmeninseln von Dubai sind mittlerweile bekannt aus vielen Medienberichten. Sie entstehen vor der Küste Dubais.

Weitere Inseln

Es gibt drei künstliche Inseln The Palm Jumeirah, The Palm Jebel Ali und The Palm Deira. Am weitesten fertiggestellt ist die Palm Jumeirah. Die Shoreline Apartments und Villen sind fertiggestellt. Momentan werden weitere Hotels und noch an der Infrastruktur gebaut. Das bekannteste Hotel ist das Atlantis The Palm. Es gibt nur zwei Atlantis Hotel auf der Welt, eines in Dubai und das Original auf den Bahamas. Bei den anderen Inseln muß man noch ein paar Jahre warten bis man darauf bauen kann. Der Sand muß sich zuerst noch legen. Bei der ersten Palmeninsel haben die Ingenieure viele neue Erkenntnisse gesammelt die Sie dann bei den anderen Inseln anwenden können. Weitere Informationen über die künstlichen Inseln in Dubai erhalten Sie auf unseren Sonderseiten.

Atlantis The Palm
Anantara Dubai The Palm
7 Übernachtungen inklusive Frühstück
Direktflug mit Emirates
ab 1.390 Euro pro Person im DZ
7 Übernachtungen inklusive Frühstück
Direktflug mit Emirates
ab 1.023 Euro pro Person im DZ
Jumeirah Beach Hotel
Jumeirah Zabeel Saray
7 Übernachtungen inklusive Frühstück
Direktflug mit Emirates
ab 1.593 Euro pro Person im DZ
7 Übernachtungen inklusive Halbpension
Direktflug mit Emirates
ab 1.261 Euro pro Person im DZ
Burj al Arab
Rixos The Palm
7 Übernachtungen inklusive Frühstück
Direktflug mit Emirates
ab 4.553 Euro pro Person im DZ
7 Übernachtungen inklusive Frühstück
Direktflug mit Emirates
ab 856 Euro pro Person im DZ
Waldorf Astoria The Palm
The Palace Downtown Dubai
7 Übernachtungen inklusive Halbpension
Direktflug mit Emirates
ab 1.493 Euro pro Person im DZ
7 Übernachtungen inklusive Frühstück
Direktflug mit Emirates
ab 1.115 Euro pro Person im DZ
Allgemeine Informationen

Sheikh Zayed Road

Inhaltsverzeichnis1 Autobahn durch die Stadt2 Interchange Die Hauptverkehrsader von Dubai ist die Sheikh Zayed Road. Auf dieser sechsspurigen Autobahn kommt man im Wüstenemirat am schnellsten vorran. Oft ist der Verkehr aber überlastet und es kommt […]

Shopping

Mercato Shopping Mall

Inhaltsverzeichnis1 Interessante Geschäfte2 Food Court Die Mercato Shopping Mall in Dubai ist ein mittelgroßes Einkaufszentrum und ein echter Eyecatcher mit ungefähr 140 Läden in Jumeirah Dubai. Die Thematik der Mall ist auf italienische Verhältnisse zugeschnitten […]

Allgemeine Informationen

Allgemeine Informationen

Inhaltsverzeichnis1 Reichtum durch Erdöl2 Informationen für Touristen3 Nachbaremirate4 Fragen und Antworten5 Dubai Ausflüge6 Einwohner7 Flugzeit8 Beste Reisezeit9 Essen und Trinken10 Sicherheit11 Währung12 Sprache13 Einreisebestimmungen14 Flughafen15 Gesundheit16 Strand17 Ramadan Das Emirat Dubai am Persischen Golf ist […]

2 Kommentare zu The Palm Jumeirah

  1. Wir wohnen seit ein paar Jahren auf The Palm Jumeirah in einer wunderschönen Villa. Es gefällt uns sehr gut. Viele Verwandte und Bekannten haben uns schon besucht. Diese waren alle sehr beeindruckt.

    Jeden Abend können wir den Sonnenuntergang über dem Atlantis Hotel genießen. Einfach ein Traum

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*