Qatar Airways

Fluggesellschaft aus Katar

Waldorf Astoria The Palm
The Palace Downtown Dubai
7 Übernachtungen inklusive Halbpension
Direktflug mit Emirates
ab 1.493 Euro pro Person im DZ
7 Übernachtungen inklusive Frühstück
Direktflug mit Emirates
ab 1.115 Euro pro Person im DZ

Die nationale Fluggesellschaft von Katar Qatar Airways hat ihren Sitz in Doha, der Hauptstadt von Katar und liegt am Persischen Golf. Die Basis der Airline befindet sich auf dem Flughafen Hamad International Airport.

Geschichte

Die Gründung des Unternehmens erfolgte am 22. November 1993 auf Initiative der Königlichen Familie Al Thani. Am 20. Januar 1994 wurde der Flugbetrieb mit Gebrauchtflugzeugen des Typs Airbus A310-200 und zwei weiteren Boeing 727-200 eröffnet. Ferner wurden von der Fluggesellschaft „All Nippon Airways“ zwei Boeing 747SR käuflich erworben. In den ersten Jahren des Bestehens der Qatar Airways, flog die Gesellschaft nur Verluste ein und aus diesen Gründen wurde im April 1997 eine Reorganisation durchgeführt. Diese erfolgte nach speziellen Methoden mit neuem Management, so dass die Königliche Familie nur noch 50 % der Unternehmensanteile in ihrem Besitz hatte. Im weiteren Verlauf der Umstrukturierung wurden einige unwirtschaftliche Flugzeuge veräußert und durch neue ersetzt.

Modernisierung

Der Umsatz im Geschäftsjahr 2003 im Passagierbereich stieg um 47 %, bei einem 35 prozentigen Zuwachs. Die Qatar Airways führte im Jahr 2007 einige Großaufträge durch, indem sie als Erstkunde bei Airbus 80 Flugzeuge des Airbus A350 mit einem Listenpreis von 11,8 Milliarden Euro bestellte. Im gleichen Jahr wurden auch bei Boeing mehrere Langstreckenflugzeuge geordert. Im Luftfrachtbereich konnte der Umsatz erheblich gesteigert werden. Um das Frachtangebot auszubauen und gleichzeitig die Konkurrenten Lufthansa und Etihad Airways einholen zu können, wurden im Juni 2011 Anteile der luxemburgischen Frachtfluggesellschaft Cargolux erworben. Ferner wurden im November 2011 55 Flugzeuge beim Flugzeugbauer Airbus geordert.

One World

Im Oktober 2012 trat Qatar Airways der „Luftfahrtallianz oneworld“ bei. Diese Gesellschaft besteht in Kooperation mit mehreren Fluggesellschaften, wobei die einzelnen Unternehmen in rechtlicher Hinsicht eigenständig sind. Im September des Jahres 2014 wurde der erste Airbus A380-800 übernommen, wobei die Übernahme erst nach langen Verzögerungen stattfinden konnte. Qatar Airways hatte im Vorfeld bezüglich der Fertigung sehr hohe Ansprüche gestellt, die bei bestandenen Mängeln erst beseitigt werden mussten. Im weiteren Verlauf wurde der erste Airbus der Serie A350-900 im Dezember 2014 übernommen.

qatar-airways-doha

Flotte

Qatar Airways verfügt über eine sehr moderne Flotte mit rund 175 Flugzeugen und weitere 200 Flugzeuge sind schon bestellt worden die in den nächsten Jahren ausgeliefert werden an die Fluggesellschaft. Die Flotte besteht ausschließlich aus Airbus und Boeing Flugzeugen wo auch das größte Passagierflugzeug der Welt Airbus A380-800 zum Einsatz kommt. Nur die neuesten Flugzeugtypen kommen bei dieser Airline zum Einsatz und die Flugzeuge sind nur wenige Jahre alt. Deshalb ist der Sicherheitsfaktor bei Qatar Airways auch sehr hoch.

Flugziele

Eigene Flüge der Qatar Airways erfolgen von dem Sitz der Fluggesellschaft in Doha aus und bedienen Abu Dhabi und Amman. Weltweit werden ferner Johannesburg, Buenos Aires, Moskau, Singapur und New York angeflogen. Weiter werden die Flughäfen Frankfurt/Main, Berlin und München mehrmals täglich bedient. Die Schweiz, Belgrad, Polen und weitere Ziele in Europa werden ebenfalls angeflogen. Paris, Bangkok und London-Heathrow sind die weiteren Ziele. Insgesamt hat die „Qatar Airways“ nach aktuellem Stand insgesamt 175 Flugzeuge und die „Qatar Amiri Flight“ besitzt 16 Flieger, die allesamt der Herrscher-Familie und den Regierungsmitgliedern zur Verfügung stehen. Das Logo der Fluggesellschaft ist in den Farben von Qatar gehalten und das Seitenleitwerk ist mit einem Antilopenkopf verziert.

Atlantis The Palm
Anantara Dubai The Palm
7 Übernachtungen inklusive Frühstück
Direktflug mit Emirates
ab 1.390 Euro pro Person im DZ
7 Übernachtungen inklusive Frühstück
Direktflug mit Emirates
ab 1.023 Euro pro Person im DZ
Jumeirah Beach Hotel
Jumeirah Zabeel Saray
7 Übernachtungen inklusive Frühstück
Direktflug mit Emirates
ab 1.593 Euro pro Person im DZ
7 Übernachtungen inklusive Halbpension
Direktflug mit Emirates
ab 1.261 Euro pro Person im DZ
Burj al Arab
Rixos The Palm
7 Übernachtungen inklusive Frühstück
Direktflug mit Emirates
ab 4.553 Euro pro Person im DZ
7 Übernachtungen inklusive Frühstück
Direktflug mit Emirates
ab 856 Euro pro Person im DZ
Waldorf Astoria The Palm
The Palace Downtown Dubai
7 Übernachtungen inklusive Halbpension
Direktflug mit Emirates
ab 1.493 Euro pro Person im DZ
7 Übernachtungen inklusive Frühstück
Direktflug mit Emirates
ab 1.115 Euro pro Person im DZ
Sehenswürdigkeiten

Dubai Zoo

Inhaltsverzeichnis1 Sehenswert sind Arabische Wildkatzen2 Ausflugsziel von Familien mit Kindern Der Zoo von Dubai befindet sich im Stadtteil Jumeirah an der Jumairah Road. Er liegt somit verkehrsgünstig und ist von vielen Touristenhotels aus sehr schnell […]

Hotel

Park Hyatt Dubai

Inhaltsverzeichnis1 Restaurants2 Creek in der Nähe Das Park Hyatt Dubai gehört zu den Top Hotels in Dubai für Golfer da sich der bekannte Dubai Creek Golf und Yacht Club gleich nebenan befindet. Das Hotel zeichnet […]

Souks und Märkte

Gewürz Souk Dubai

Inhaltsverzeichnis1 Der Duft des Orients2 Safran und Weihrauch3 Probieren ist möglich Touristen die einmal den Duft des Orients hautnah schnuppern möchten, sollten den Gewürz Souk in Dubai besuchen. Im Englischen heißt dies Spice Souk. Dieser […]

2 Kommentare zu Qatar Airways

  1. Eine sehr moderne Airline ist Qatar Airways. Fliege regelmäßig geschäftlich nach Asien mit dieser Fluggesellschaft. Deutlich besser als die Deutschen Airlines. Service an Bord in der Business Class ist ausgezeichnet. Gute Lounges und noch vieles mehr.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*