Emirates Airline

Staatliche Fluggesellschaft aus dem Emirat Dubai

Waldorf Astoria The Palm
The Palace Downtown Dubai
7 Übernachtungen inklusive Halbpension
Direktflug mit Emirates
ab 1.493 Euro pro Person im DZ
7 Übernachtungen inklusive Frühstück
Direktflug mit Emirates
ab 1.115 Euro pro Person im DZ

Kaum eine andere Fluggesellschaft der Welt kann auf eine so starke Expansion zurückblicken, wie Emirates Airline, die staatliche Airline der Vereinigten Arabischen Emirate. Sie ist seit Jahren so etwas wie das Schreckgespenst der internationalen Konkurrenz und überrascht immer wieder mit neuen Rekordzahlen. Die Airline vom Persischen Golf steuert seit ihrer Gründung im Jahr 1985 einen konsequenten Kurs und ist längst zu einer Großmacht der Branche aufgestiegen. In der jüngeren Vergangenheit streifte Emirates sogar die Grenzen des eigenen Wachstums, denn nach einer Bestellung zahlreicher neuer Flugzeuge mangelte es vorübergehend an Piloten. Aber auch das bekam der Gigant unter den Fluggesellschaften in den Griff.

Moderne Flotte

Längst ist die Emirates Airline aus dem Schatten der Gulf Air herausgetreten. Die war in den Gründungsjahren, als der Premierminister der Vereinigten Arabischen Emirate, Scheich Mohammed bin Rashid Al Maktoum, die Gründung seiner Airline betrieb, eine starke Konkurrenz. Schon im Sommer 1987 wurde das Streckennetz auf die Fernflüge nach Europa ausgeweitet. Zunächst lediglich zum Airport London-Gatwick und später auf den gesamten Kontinent. Zu den wichtigsten Drehkreuzen des Unternehmens wurde dabei der Flughafen Frankfurt/Main. Für das aktuelle Jahr plant Emirates den Kauf von zwanzig neuen Flugzeugen. Aus den eher bescheidenen Anfängen mit einer Verbindung von Dubai nach Karatschi wurde ein weltweites Streckennetz. Damit entwickelten sich Emirates Airline auch zu einer sehr starken Konkurrenz für die Lufthansa, deren Analysten inzwischen davon ausgehen, dass die Flieger aus dem Wüstenstaat den Deutschen mittlerweile bis zu eine Million Passagiere pro Jahr wegnehmen.

Drehkreuz Dubai

Emirates macht kein Geheimnis daraus, wo die Gründe für ihren weltweiten Erfolg liegen. Das Unternehmen profitiert von niedrigen Kosten. Von der zentralen Lage des Airports in Dubai und nicht zuletzt von einem guten Service. Während die meisten Konkurrenten an Bord aufgewärmte Tiefkühlspeisen anbieten – oder gar auf die Verpflegung ihrer Passiere gänzlich verzichten – serviert Emirates Airline qualitativ hochwertige Speisen. Und dies nicht nur in der Ersten Klasse. Auch bei der Auswahl der Flugbegleiterinnen überließen die Profis von Emirates nichts dem Zufall.

emirates

Das gute Aussehen der Mitarbeiterinnen spielt noch immer eine große Rolle. Selbst bei der Unterhaltung an Bord beschritt Emirates Airline neue Wege. Zu einem Zeitpunkt, als bei fast allen übrigen Airlines noch die Bildschirme an der Decke baumelten, entschied sich die Fluggesellschaft aus Dubai für den persönlichen Bildschirm. Wer heute mit dieser Gesellschaft fliegt, kann wählen zwischen über 2000 Unterhaltungskanälen und mehr als fünfhundert Filmen, Fernsehsendungen und Musikstücken. Das ist ein weltweit einmaliger Service.

Airbus A380

Eingesetzt werden von Emirates Airline vor allem Großraumflugzeuge. Dass das Unternehmen auch mit Tiefpreisen lockt, wie sie sonst nur bei Billiganbietern üblich sind, hat einige Konkurrenten auf den Plan gerufen. Sie beklagen das Ungleichgewicht in Dubai mit niedrigeren Flughafengebühren und Subventionen für Emirates Airline. In Deutschland werden insgesamt vier Airports angeflogen. Dreimal täglich von und nach Frankfurt/Main und München sowie zweimal täglich nonstop von Dubai nach Düsseldorf und Hamburg. In der Planung sind Landungen in Berlin und Stuttgart. Auch in Österreich (Wien-Schwechat) und in der Schweiz (Zürich) verfügt das Unternehmen über Landerechte. Im übrigen musste Emirates Airline in ihrer Geschichte noch keinen Totalverlust eines Flugzeugs beklagen.

Atlantis The Palm
Anantara Dubai The Palm
7 Übernachtungen inklusive Frühstück
Direktflug mit Emirates
ab 1.390 Euro pro Person im DZ
7 Übernachtungen inklusive Frühstück
Direktflug mit Emirates
ab 1.023 Euro pro Person im DZ
Jumeirah Beach Hotel
Jumeirah Zabeel Saray
7 Übernachtungen inklusive Frühstück
Direktflug mit Emirates
ab 1.593 Euro pro Person im DZ
7 Übernachtungen inklusive Halbpension
Direktflug mit Emirates
ab 1.261 Euro pro Person im DZ
Burj al Arab
Rixos The Palm
7 Übernachtungen inklusive Frühstück
Direktflug mit Emirates
ab 4.553 Euro pro Person im DZ
7 Übernachtungen inklusive Frühstück
Direktflug mit Emirates
ab 856 Euro pro Person im DZ
Waldorf Astoria The Palm
The Palace Downtown Dubai
7 Übernachtungen inklusive Halbpension
Direktflug mit Emirates
ab 1.493 Euro pro Person im DZ
7 Übernachtungen inklusive Frühstück
Direktflug mit Emirates
ab 1.115 Euro pro Person im DZ
Hotel

The Ritz Carlton Dubai

Inhaltsverzeichnis1 Viel Privatsphäre2 Aktivitäten Das The Ritz Carlton Dubai ist eines der schönsten Strandhotels am berühmten Jumeirah Beach wo man auf Luxus nicht verzichten muß. Besonders interessant ist hier die ausgezeichnete Lage wo sich vor […]

Verkehrsmittel

Dubai Ferry

Inhaltsverzeichnis1 Dubai Marina Mall Station2 Al Ghubaiba Station3 Fahrtzeiten4 Preise für ein Ticket5 Verpflegung und Unterhaltung Eine schöne Tour kann man mit der Dubai Ferry machen wo man sehr vieles sieht. Insgesamt gibt es zwei […]

Sharjah

Sharjah

Inhaltsverzeichnis1 Bei Touristen noch eher unbekannt2 Wetter, Klima, Reisezeit3 Preise4 Anreise5 Sehenswürdigkeiten Das Emirat Sharjah ist noch bei Touristen eher unbekannt das rund 950.000 Einwohner hat wo es aber auch viele schöne Sehenswürdigkeiten und Hotels […]

4 Kommentare zu Emirates Airline

  1. Bin schon sehr oft mit Emirates nach Dubai und auch weiters geflogen. Der Service an Bord ist sehr gut, Unterhaltungsprogramm ist Spitze. Aber der Sitzabstand könnte etwas mehr sein. Ich meine vor ein paar Jahren war dieser noch größer. Seit dem Airbus A380 ist dieser etwas weniger geworden. Das ist besonders bei einem Lanstreckenflug sehr wichtig

  2. Eine gute Fluggesellschaft mit der man nach Dubai fliegen kann. Aber zwischenzeitlich muß man auch dort für den Sitzplatz eine Gebühr bezahlen. Somit wird der Flug dann immer teurer !!

    Das finde ich nicht so gut
    Emirates war bekannt für günstige Preise

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*