Jumeirah Golf Estates

Wunderschöne Golfplätze gibt es in Dubai

Waldorf Astoria The Palm
The Palace Downtown Dubai
7 Übernachtungen inklusive Halbpension
Direktflug mit Emirates
ab 1.493 Euro pro Person im DZ
7 Übernachtungen inklusive Frühstück
Direktflug mit Emirates
ab 1.115 Euro pro Person im DZ

Das Jumeirah Golf Estates hat erheblich dazu beigetragen, dass das Emirat Dubai seit einigen Jahren zu einer Golfdestination von Weltruf geworden ist. Die Golfanlage mit insgesamt vier 18-Loch-Championship-Plätzen, ist das „Feinste vom Feinsten“, was die Emirate an Golfsport zu bieten haben. Der weltberühmte Golfprofi Greg Norman hat den Earth-Course entworfen, auf dem in jedem Jahr der „Dubai World Championship“ mit dem gleichzeitigen Finale der European Tour ausgetragen wird. Das Finale des „Race to Dubai“ mit einem Preisgeld von acht Millionen Dollar, wird in den Wintermonaten ausgetragen und ist damit eines der höchstdotierten Golfturniere der Welt.

Earth Course

Der Earth Course ist in jedem Jahr immer ein würdiger Abschluss der Saison in einer herrlichen Landschaft. Im Jahre 2009 wurde der Kurs eröffnet und mit seinen großen Bunkern, gewellten Fairways und strategisch eingeplanten Wasserhindernissen, ist der Platz selbst für Profis eine große Herausforderung. „Fire“ ist der zweite von Norman entworfene Kurs. Dieser steht dem „Earth-Kurs“ in keiner Weise etwas nach. Allerdings ist der Par-72-Kurs etwa 200 Meter kürzer und bekam seinen Namen von dem roten Sand, mit dem die Bunker gefüllt sind. Die Bunker haben eine außerordentlich große Innenfläche. Und wenn der Golfer auf den Jumeirah-Kursen kein präzises Spiel tätigt, wird er des öfteren das Sand Wedge benutzen müssen. Immer wieder werden die Golfer und Zuschauer von dem beeindruckenden Farbenspiel der beiden Plätze fasziniert.

Beeindruckender Golfplatz

Die Bahnen mit dem satten Grün, werden mit Wasser und den Bunkern sowie rotem Sand unterbrochen. Und zaubern dabei eine Harmonie der Farben in einer prächtigen Landschaft. Golfexperten aus aller Welt sind davon überzeugt, dass der Südafrikaner Ernie Els mit der Planung und Fertigstellung des „Championship Parcours„, an der Emirates Road zwischen dem Airport Dubai und Jumeirah, einen grandiosen Golfplatz geschaffen hat. Nach seiner Fertigstellung im Jahre 2008 wurde der Parcours „The Els Golf Club“ bei einem Wettbewerb als bester Neuling unter den Championship Courses gewählt. Der Golfplatz hat eine Länge von 6893 Metern, schwarze Teets mit Par 72 und zwei Seen, die künstlich angelegt wurden. Durch die schneeweißen Sandbunker, grünen „Fairways“ und den Sanddünen, ensteht ein schöner Kontrast auf dem gesamten Parcours.

Ernie Els

Ernie Els hat nicht nur den anspruchsvollen Parcours konzipiert. Sondern es gelang ihm auch, den amerikanischen Trainer Claude Harmon III. zu gewinnen. Der nun in Dubai die erste „Butch Harmon Schools of Golf“ außerhalb der Vereinigten Staaten leitet und den Golfer Immelmann trainierte. Im Laufe der Jahre hat sich in „Dubai Sports City“ ein Ausbildungszentrum hohen Niveaus entwickelt. Jedem Golfer steht ein Golf-Butler zur Verfügung. Der den Golfer zur Umkleide begleitet und für die Verladung des Sportgeräts verantwortlich zeichnet. Außer verschiedenen Einrichtungen stehen den Gästen ein Restaurant und eine Bar zur Verfügung.

jumeirah-golf-estates-dubai

Verhaltensregeln

Im „The Els Golf Club“ sind Gäste nach einer entsprechenden Voranmeldung jederzeit willkommen. Der Golfplatz darf nur mit Softspikes betreten und bespielt werden. Die golftypische Kleiderordnung ist unbedingt einzuhalten und die Oberbekleidung muss mit einem Kragen versehen sein. Längere Hosen und Golfshorts sind erlaubt, allerdings keine Jeans. Es wird empfohlen, eine entsprechende Kopfbedeckung mitzuführen, das es auf dem Parcours nur wenig Schatten gibt.

Atlantis The Palm
Anantara Dubai The Palm
7 Übernachtungen inklusive Frühstück
Direktflug mit Emirates
ab 1.390 Euro pro Person im DZ
7 Übernachtungen inklusive Frühstück
Direktflug mit Emirates
ab 1.023 Euro pro Person im DZ
Jumeirah Beach Hotel
Jumeirah Zabeel Saray
7 Übernachtungen inklusive Frühstück
Direktflug mit Emirates
ab 1.593 Euro pro Person im DZ
7 Übernachtungen inklusive Halbpension
Direktflug mit Emirates
ab 1.261 Euro pro Person im DZ
Burj al Arab
Rixos The Palm
7 Übernachtungen inklusive Frühstück
Direktflug mit Emirates
ab 4.553 Euro pro Person im DZ
7 Übernachtungen inklusive Frühstück
Direktflug mit Emirates
ab 856 Euro pro Person im DZ
Waldorf Astoria The Palm
The Palace Downtown Dubai
7 Übernachtungen inklusive Halbpension
Direktflug mit Emirates
ab 1.493 Euro pro Person im DZ
7 Übernachtungen inklusive Frühstück
Direktflug mit Emirates
ab 1.115 Euro pro Person im DZ

1 Kommentar zu Jumeirah Golf Estates

  1. Ich komme immer über die Wintermonate nach Dubai um dort Golf zu spielen. In den letzten Jahren wurden dort richtig gute Golfplätze gebaut. Fast noch besser als in den USA.

    Die Temperaturen sind dann perfekt um Golf zu spielen
    Passende Golfhotels gibt es auch noch

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*